Leipzig

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITmitte.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Im Bachelorstudiengang Telekommunikationsinformatik an der HfT Leipzig lernen die Studierenden Verarbeitung, Speicherung und Übertragung von Informationen in der Telekommunikation. Mit seinem hohen Informatikanteil ist das Studium ausgerichtet auf moderne Kommunikationseinrichtungen und –prozesse. Die erlernten Grundlagen aus den Bereichen Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik können die Studierenden im Rahmen eines dreimonatigen Projektmoduls in einem Unternehmen praktisch anwenden.


Studieninhalte:


  • allgemeine Grundlagen (Projektmanagement, Wirtschaft und Recht, technisches Englisch)

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen (Mathematik, Physik, Elektrotechnik/Elektronik)

  • Informatik (Grundlagen, Programmierung, Softwaretechnik, Datenbanken, Hard- und Softwarearchitekturen, Netze, Simulationen, Routing, Switching, Protokolle)

  • Verteilte Anwendungen

  • Telekommunikation (Signale und Systeme, Übertragungstechnik, Netzmanagement, Funk)
Direktstudium, Bachelor, Telekommunikationsinformatik, ITmitte.de, Empfehlungsbund