MINT-Lab 2017 vom 17. bis 28. Juli 2017

Freitag, 17. Februar 2017, 16:07 Uhr
Auch in diesem Jahr wird wieder ein MINT-Lab für Schülerinnen (ab derzeit Klasse 10) und junge Frauen mit Fach-/Hochschulreife stattfinden. In dem zweiwöchigen Sommerpraktikum geht es um praktische Erfahrungen im Labor kombiniert mit Videoproduktionen, Studien- und Berufsberatung sowie spannenden Exkursionen. Praktikum: Unter dem großen Leitthema "Lavendel - vom Rohstoff zum Produkt" wird experimentiert, studiert und über Versuchsabläufe diskutiert. Wir zeigen den Forschungsalltag an der Hochschule und führen in die angewandten Biowissenschaften und die Prozesstechnik ein. Videodreh: Begleitend zum Praktikum wird gemeinsam ein Video erstellt und am Ende des Praktikums bei einer großen Präsentation vorgeführt. Exkursionen: Mitarbeiterinnen in MINT-Bereichen regionaler Unternehmen stellen ihren beruflichen Werdegang vor und zeigen mögliche Perspektiven für die Zukunft.  Studienberatung: Wir informieren über die Möglichkeiten, Perspektiven und Herausforderungen eines Studiums an unserer Hochschule. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit führen wir Beratungen zu allen Fragen rund ums Studieren und die spätere Berufswahl durch. Hier gibt es weitere Informationen, den aktuellen Flyer und das MINT-Lab Video 2016.

Hochschule Anhalt (FH), Fachbereich Informatik

Hochschule anhalt logo.jpg20140907 3163 1ggofs2
Wir, die Hochschule Anhalt, verfolgen ein klares Konzept, da wir Wissenschaft und Innovation konsequent zusammenführen. Wir bieten innovative Lehre und Forschung auf internationalem Niveau, beste Studien- und Lebensqualität. 65 Bachelor- und Masterstudiengänge bereiten 7.700 – davon 1.300 internationale – Studierende an sieben Fachbereichen vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart. Zu einem dieser Bereiche zählt auch der Fachbereich Informatik mit der engagierten Professorin Dr. Ursula Fissgus und Ihrem Fachgebiet der Softwaretechnik. Viele Bereiche aus der Angewandten Informatik und Softwarelokaliesierung warten hier auf interessierte Studenten und Studentinnen.