Cybercrime – Angriff aus dem Netz

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 08:27 Uhr
Was ist überhaupt Cybercrime? Mit dieser Fragestellung eröffnete Jan-David Hoppe, Rechtsanwalt bei der Deutschen Telekom, seine hochschulöffentliche Gastvorlesung an der HfTL. In der sich anschließenden Diskussion mit anwesenden Studierenden und Hochschullehrern konnten verschiedene, damit in Zusammenhang stehende, Begriffe geklärt und eine exakte Definition herausgearbeitet werden.
In seinem überaus spannenden Vortrag erläuterte Herr Hoppe sehr detailliert die unterschiedlichen Angriffsszenarien, wie beispielsweise den sogenannten CEO Fraud. Dabei legte er den Fokus auf die strafrechtliche Einordnung und konnte den Anwesenden wertvolle Hinweise für die Bewertung solcher Straftaten mit auf den Weg geben. Mehr erfahren

Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL)

Logo.jpg20170925 22044 1cmr12f
Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) zielt mit ihren akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengängen im Präsenzstudium und im dualen Studienmodell auf eine moderne und praxisbezogene Ausbildung ab. Wir bieten unseren Studierenden eine fundierte Wissensvermittlung kombiniert mit einer überschaubaren Studiendauer. In unseren dualen Studiengängen, welche in Kooperation mit der Deutschen Telekom AG angeboten werden, ist die Kombination aus betrieblicher Praxis und akademischer Wissensvermittlung an der Hochschule einmalig.