HR befähigen - Kein "Weiter so!"

Freitag, 05. Oktober 2018, 07:59 Uhr

Wer als Unternehmensinhaber oder Geschäftsführer glaubt, seine Personalabteilung könne einfach weiterarbeiten wie bisher und auch in den nächsten Jahren aus einer wahren Bewerberflut die Besten für das Unternehmen auswählen, verkennt die geänderten Rahmenbedingungen. Der Begriff „Business Partner“ in HR bekommt eine wirkliche Relevanz.

Der Arbeitsmarkt in Deutschland hat sich im Zuge von Digitalisierung und demographischer Entwicklung vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt entwickelt, das heißt, dass die Anzahl der offenen Stellen die Zahl geeigneter Bewerber übersteigt. Die neue Arbeitswelt betrifft damit auch ganz direkt die Personaler: Sie müssen die Suche, Ansprache und Gewinnung geeigneter Mitarbeiter an die neuen Rahmenbedingungen anpassen, müssen sich (noch) digitaler aufstellen, nach alternativen Rekrutierungswegen suchen. Und sie brauchen das notwendige Rüstzeug und Rückendeckung der Geschäftsleitung, um diese neuen Wege auch gehen zu können: Wer Wachstumspläne umsetzen will, wer Erweiterungen plant oder Niederlassungen eröffnet, muss seine Personalabteilung BEFÄHIGEN, die dazugehörige Mitarbeitersuche stemmen zu können. Das neu errichtete Gebäude, die vergrößerte Struktur, eine erweiterte Produktpalette – all dies bleibt chancenlos, wenn die geeigneten Mitarbeiter nicht gefunden werden. Dafür müssen die entsprechenden technischen Möglichkeiten geschaffen und auch für Personaler Weiterbildungen angeboten werden. Wer auf Xing nach Mitarbeitern suchen soll, muss sich mit dem Xing-Talentmanager auskennen. Wer auf facebook und linkedin das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber präsentieren will, muss wissen, wie Algorithmen funktionieren. Wer Mitarbeiter in einem agilen Umfeld ansprechen will, muss selbst als HR-Abteilung agil aufgestellt sein.

Kalkulieren Sie die Kosten, die personellen und technischen Ressourcen sowie die notwendige Zeit für die Mitarbeitersuche und -ansprache als Investment in die Zukunft von vornherein fest und realistisch mit ein. Gern beraten wir Sie dazu.


talents for it GmbH

Logo.png20170925 22861 1ezlpf9
Neue digitale Rekrutierungsmethoden werden heute mit dem Schlagwort „Social Media Recruiting“ beschrieben. Dies meint die (pro)aktive Suche über alle Social Media Kanäle, den entsprechenden Marketing-Mix, wie auch -feiner justiert- das „Active Sourcing“. In diesem neuen, sich rasch wandelnden Umfeld bietet Ihnen talents for it GmbH RECRUITING NETWORK individuelle und aktuelle Lösungsansätze für Ihre Spezialistensuche; insbesondere für die Kandidaten, die sich heute nicht mehr von der klassischen Suche angesprochen fühlen, sich also außerhalb Ihres „Radars“ bewegen. Dabei binden wir auch leistungsstarke Kooperationspartner mit ein, die unsere Personalbeschaffungsstrategien hervorragend ergänzen. Wir fokussieren uns gezielt auf die Themen: * Recruiting für Spezialisten * Prozessberatung im Recruiting * Kooperationen für HR-Strategien