B2B Marketing – Emotionen und Algorithmen

Dienstag, 06. August 2019, 17:01 Uhr
Die Personalisierung der Werbung

B2B Marketing – Emotionen und Algorithmen

Als Dienstleister und Recruiter beschäftigen wir uns täglich mit der Frage wie wir andere Unternehmen für unsere Leistungen und unser Portfolio gewinnen können. Wie in vielen Bereichen spielt auch hier Personalisierung und Individualität eine große Rolle. Wie passt das mit der zunehmenden Etablierung von KI-Algorithmen im Marketingbereich von Unternehmen zusammen?

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz ist schon lange ein Thema, mit der wir uns als Recruiter intensiv auseinandersetzen. Wo Vor- und Nachteile dieser Entwicklungen liegen, haben wir in diesem Blog bereits schon einige Male diskutiert. Der Fokus lag bisher jedoch auf den Auswirkungen für uns als Personalvermittler und Recruiter. Ein ebenso wichtiges Thema ist jedoch auch die Auswirkung von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz auf unser Unternehmens-Marketing.

Business-to-Business Marketing (hier weiter als B2B Marketing) beschreibt grundlegend eine Marketing-Beziehung zwischen Unternehmen oder Organisationen. Dabei steht das Bewerben der eigenen Dienstleistung für andere Unternehmen im Vordergrund. Anders als im klassischen Business-to-Consumer Marketing (hier weiter als B2C Marketing), in dem private Verbraucher Kaufentscheidungen durch emotionale Motivationen treffen, geht das B2B Marketing von rationalen und preisbezogenen Kriterien für eine Kaufentscheidung aus. Die mittlerweile häufigste Form des Marketings ist hierbei das Online Marketing. Durch verschiedene Werbemöglichkeiten gilt es hierbei eine möglichst große Präsenz zu generieren, um so Entscheidungsprozesse zu beschleunigen.

Wie auch im B2C Marketing haben Unternehmen erkannt, dass personalisierte und individuelle Werbung auch für andere Unternehmen und Organisationen sehr erfolgreich ist. Bereits im Vorfeld werden Daten zur Einschätzung der Kundenwünsche, Preisvorstellungen und Daten zur Person des Kaufentscheiders erhoben. Die Frage ist: Wie muss die Werbung zugeschnitten werden um einer bestimmten Erwartung und Anforderung eines Unternehmens gerecht zu werden? Mit breit gestreuten Werbekampagnen werden kaum noch Erfolge erzielt. Aber die Personalisierung des B2B Marketings gewinnt nicht nur neue Kunden, sondern bindet sie auch langfristig. Noch sitzen in Unternehmen Menschen, die sich durch Authentizität und Individualität des Marketings zu Kaufentscheidungen animieren lassen. Doch neueste Entwicklungen im B2C Bereich stellen das Marketing vor eine schwierige Herausforderung: Wie kann ein Algorithmus von einem Service Portfolio oder einer Dienstleistung überzeugt werden?

Immer mehr Unternehmen setzen im Marketing Bereich auf die Entwicklung und Etablierung einer Künstlichen Intelligenz. Im Vordergrund steht dabei auch die Personalisierung der Werbung. Ein Algorithmus, der innerhalb von Sekunden Daten speichern, Werbung auf eine Person zuschneiden und absenden kann, gilt als Zukunft des Online Marketings. Welchen Einfluss hat diese Entwicklung auf das B2B Marketing?

Ein Vorteil von Algorithmen und KI ist unter anderem die Möglichkeit das Marketing-Konzept auf noch individuellere und stärker messbare Ergebnisse auszurichten. Durch die Datenanalyse- und Auswertung ergeben sich noch bessere Zugänge zu kleinen Ziel- und Nischengruppen. Der technologische Fortschritt erhöht die Geschwindigkeit, in der Marketingkonzepte auf Unternehmen angepasst und spezialisiert werden können. Die Interpretation von Ergebnissen und die Anpassung der Marketingstrategie auf Unternehmen muss hier immer noch von Menschen geleistet werden. Die Algorithmen sind in erster Linie Prozessbeschleuniger. Für Unternehmen ist das ein großer Vorteil. Die kreative Leistung, die B2B-Marketer mitbringen, um ein individuelles Marketingkonzept zu kommunizieren und Werbung individuell auf Unternehmen zuzuschneiden kann (noch) kein Algorithmus übernehmen.


talents for it GmbH

Neue digitale Rekrutierungsmethoden werden heute mit dem Schlagwort „Social Media Recruiting“ beschrieben. Dies meint die (pro)aktive Suche über alle Social Media Kanäle, den entsprechenden Marketing-Mix, wie auch -feiner justiert- das „Active Sourcing“. In diesem neuen, sich rasch wandelnden Umfeld bietet Ihnen talents for it GmbH RECRUITING NETWORK individuelle und aktuelle Lösungsansätze für Ihre Spezialistensuche; insbesondere für die Kandidaten, die sich heute nicht mehr von der klassischen Suche angesprochen fühlen, sich also außerhalb Ihres „Radars“ bewegen. Dabei binden wir auch leistungsstarke Kooperationspartner mit ein, die unsere Personalbeschaffungsstrategien hervorragend ergänzen. Wir fokussieren uns gezielt auf die Themen: * Recruiting für Spezialisten * Prozessberatung im Recruiting * Kooperationen für HR-Strategien