60 Veranstaltungen in 30 Staaten - Sachsens Wirtschaftsförderung unterstützt Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten

Mittwoch, 22. Januar 2020, 00:00 Uhr
Sächsische Unternehmen, die ausländische Märkt erschließen und internationale Kooperationen aufbauen wollen, finden bei der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) Unterstützung. Informationsveranstaltungen, Messegemeinschaftsstände, Unternehmerreisen – das Portfolio der WFS ist umfassend und weitreichend. In diesem Jahr sind rund 60 Veranstaltungen in 30 Staaten geplant. Ziel ist es, insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen Markteintritte zu erleichtern und darüber weiteres Wachstum zu ermöglichen.

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, standort-sachsen.de

Die Wirtschaftsförderung Sachsen baut Brücken: zwischen sächsischen Unternehmen und auswärtigen Kooperationspartnern, zwischen potenziellen Investoren und den sächsischen Regionen und Kommunen, zwischen Forschung und Praxis, zwischen Unternehmensideen und wirtschaftlichem Erfolg.