Thema im Fokus: Mit Kanaleo Bewerberrückläufe richtig analysieren

Donnerstag, 20. April 2017, 15:00 Uhr
Block image img offenesforumpersonalmanagement

Im Zuge unserer kommenden Veranstaltungen am 23. und 24. Mai  möchten wir die Gelegenheit beim Schopfe packen und unsere Agenda-Themen, die unsere geschätzten Teilnehmer auf dem offenen Expertenforum Personalmanagement erwarten dürfen, hier noch etwas näher beleuchten. 

Wie bereits in unserer Zusammenfassung erwähnt, möchten wir in einer unserer Keynotes Ihnen unsere neueste Version des Kanaleo-Umfragebogens vorstellen. Dieses Thema ist für uns besonders spannend. Denn durch unsere Überarbeitung des Kanaleo-Umfragebogens konnten wir unsere Version der Bewerberrücklaufanalyse an den Standards heutiger empirischer Verhaltensforschung anpassen. 

Warum machen wir uns die Mühe überhaupt? Nun, wir sind überzeugt, dass herkömmliche Bewerbertrackingsysteme Ihren Benutzern irreführende Informationen vermitteln. Das wollen wir mit Kanaleo.de vermeiden: 

Sicherlich möchten Sie, wenn Sie ein Bewerbertrackingsystem verwenden, Informationen darüber erhalten, woher Ihre Bewerber gekommen sind. Allerdings lassen Bewerbertrackingsysteme solche Rückschlüsse kaum zu. Die Antwort auf Ihre Frage, woher Ihre Stellenanzeigen-Interessenten nun genau kommen, wird durch Bewerbertrackingsysteme stets fehlerhaft beantwortet.

Woran das liegt, fragen Sie sich? Erläutern wir diesen Umstand genauer am Beispiel von Bewerbermanagementsystemen (BMS). Ein modernes BMS verfügt heutzutage über diverse Jobbörsenanbindungen. Solch ein BMS zeigt Ihnen sicherlich, wie viele Klicks Sie über Ihre abonnierten Stellenbörsen auf Ihre geschaltete Stellenanzeige erhalten haben. 

Aber was wird dabei tatsächlich erfasst? Die Performancestärke eines Recruitingkanals etwa? Schwerlich. In Wahrheit sehen Sie nur den letzten Schritt in einer langen Kette von Entscheidungen, die ein Bewerber getroffen hat, um zu Ihrer Stellenanzeige zu gelangen. Es wäre ein Fehlschluss, wenn Sie lediglich von diesem letzten Schritt ausgehen, um die Performancestärke eines Recruitingkanals zu beurteilen. Leider bieten Bewerbertrackingsystem in den meisten Fällen nicht mehr Informationen als diesen letzten Schritt an.  

Wir vom Empfehlungsbund befragen mittels Kanaleo.de unsere Bewerber systematisch nach ihrem Suchverhalten. Unter anderem erhalten wir mit Kanaleo Einsichten in das Channel-Switching (mehr zum Thema Channel-Switching) der Jobsuchenden. Der Aufwand zur Datenerhebung und zur Auswertung ist im Vergleich zu den herkömmlichen Bewerbertrackingssystemen ungleich höher. Aber wir sind davon überzeugt, die Mühe belohnt uns mit einem exakteren Bild über die Performancestärke verschiedenen Recruitingkanälen. 

Der Fehlschluss der Bejahung der Konsequenz

  • P1: Wenn es regnet, dann ist die Straße nass.

  • P2: Die Straße ist nass.

  • Ergo: Es muss geregnet haben. 



Beispiel für ein Fehlschluss

In unserem offenen Expertenforum Personalmanagement wollen wir einen tieferen Einblick geben, was die gängigsten Fehler von Trackingsystemen sind und welche weiteren Vorteile verhaltensorientierte Fragebögen zur richtigen Evaluierung Ihrer Recruitingkanäle haben. Die Teilnahme wird sich für Sie garantiert lohnen! 

Sie haben Interesse am offenen Expertenforum Personalmanagement?  

Das offene Expertenforum Personalmanagement hat einen regionalen Bezug. Sie haben die Wahl zu welchen der beiden Termine Sie erscheinen möchten:

Expertenforum Personalmanagement in Dresden
Gastgeber: T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Expertenforum Personalmanagement in Leipzig
Gastgeber: Aufbauwerk Region Leipzig GmbH

Wenn Sie Interesse an aktuellen Themen der Personalgewinnung und des Personalmarketings haben, dann stellt Ihnen das offene Expertenforum Personalmanagement das gesammelte Fachwissen des Empfehlungsbundes aus erster Hand zur Verfügung. Neben den Studien und Benchmarks zu relevanten Themen der Fachkräftegewinnung, präsentieren wir Ihnen neueste Trends technischer Innovationen und aktueller Methoden moderner Personalgewinnung. Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz unserer Mitglieder und bringen Sie Ihre Expertise mit ins Gespräch; Wie gestalten Sie eine nachhaltige Steigerung Ihres Engagements als Arbeitgeber?



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf empfehlungsbund.de.