IT Ringvorlesung - forcont lädt Leipziger Studenten zu Besuch

Sonntag, 10. Dezember 2017, 14:04 Uhr
Block image block image ringvorlesung2

Im Rahmen der laufenden IT Ringvorlesung dieses Wintersemesters 2017 erhalten die Studierendengruppen der Universität Leipzig Einblicke in die Unternehmensstandorte unserer teilnehmenden Praxispartner. Die letzte der vier studentischen Praxisgruppen traf sich im Dezember mit ihrem Projektleiter Robert Rosenberg am Leipziger Hauptsitz der forcont business technologie gmbh. 

Das Ziel der forcont business technology gmbh ist es, einer der führenden SaaS-Anbieter für Enterprise Content Management in Europa zu werden. Bereits heute nutzen mehrere tausend Business-User ihre Cloud-Services. Für ihre Kunden arbeiten die forcont täglich daran Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, damit geschäftsrelevante Daten und Dokumente zu jedem Zeitpunkt, an jedem Ort und auf jedem beliebigen Endgerät zur Verfügung stehen können.

Auch die forcont traf sich mit den zwei Studierenden um die Planung zu besprechen. Zur Begrüßung hielt die forcont paar kleine Give Aways für die Informatikstudenten bereit. Thema war die Steuerung eines DMS (Dokumentenmanagementsystems) mit Chatbots/Sprachsteuerung. 

Robert Rosenberger Software Developer bei forcont arbeitet in dem Projekt mit den Studierenden nach SCRUM. Es bestand die Möglichkeit im Home-Office oder beim Leipziger Unternehmen vor Ort das Projekt zu bearbeiten. Dabei wurde die Evaluation von RASA und die Evaluation von MS Bot Framework besprochen. Das Ergebnis: Die Projektgruppe wird auf das MS Bot Framework verzichten und sich stattdessen auf RASA konzentrieren.