Recruiting, Interaktion, Bekanntheit – Jobmessen und mehr in Berlin und Brandenburg

Mittwoch, 22. Juli 2015, 15:08 Uhr
Block image eb visual events

In Berlin und Brandenburg werden dieses Jahr noch 300 Messen durchgeführt. Und für das nächste Jahr dürften es auch nicht weniger werden. Das macht es schwer alle Messen zu überblicken. Denn fast überall gibt es Job Events, Studientage und ähnliches. Und hinzu kommen noch branchenspezifische Events. Wir von ITbbb haben versucht einmal Abhilfe zu schaffen. Am Ende des Artikels finden Sie eine Liste mit allen relevanten Messen für die Region. Nachfolgend beleuchten wir zwei größere Messen einmal genauer.

Jobmesse 2015

Die Jobmesse Deutschlandtour macht auch dieses Jahr wieder in Berlin halt. Zum 7. Mal haben Interessenten die Möglichkeit neue Arbeitgeber kennenzulernen. Vom 10. bis 11. Oktober 2015 findet die Messe auch dieses Jahr wieder in der Mercedes-Welt am Salzufer statt. Im letzten Jahr haben sich 11.700 Besucher von 86 Ausstellern in beruflichen Dingen beraten lassen. Neben der Messe an sich gibt es jedoch auch dieses Jahr ein zusätzliches Programm. Neben Fachvorträgen, professionellen Bewerbungsfotos und einem Bewerbungsmappencheck haben Besucher und Aussteller die Möglichkeit sich rechtlich beraten zu lassen. Zudem wird ein Live-Matching angefertigt bei dem Profildaten der Messebesucher mit Anforderungen von Unternehmen abgeglichen werden. Dadurch können Firmen noch vor Ort mit den richtigen Leuten ins Gespräch kommen. Eine Anmeldung als Aussteller ist möglich. Genauere Infos erhalten Sie unter der Hotline der Jobmesse.

conhIT

388 Aussteller und 7.500 Besucher. Das ist der Stand der conhIT 2015. Aber auch im nächsten Jahr gibt es eine 'connecting healthcare IT'. Vom 19. bis 21. April 2016 lädt die Messe Berlin wieder ein. Die Messe ist vor allem für IT-Firmen und Unternehmen aus der Medizin interessant. Sie beschäftigt sich im weitesten Sinne mit Themen der Gesundheits-IT. Begleitet wird die Messe von einem großem Kongress. Auf diesem können Sie auch im nächsten Jahr noch einen Vortrag halten. Sollten Sie jedoch kein Gesprächsthema haben oder keinen Vortrag halten wollen, können Sie auch mit einem Stand Ihr Unternehmen vertreten. Die Standgebühr beträgt hierbei 208€/qm.



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf empfehlungsbund.de.