Leipzig

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITmitte.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Werden Sie Teil unseres Teams von über 300 IT-Spezialisten, 
gestalten Sie die digitale Zukunft der sächsischen Polizei 
und machen mit uns Polizeiarbeit möglich!

Das Polizeiverwaltungsamt (PVA) ist der zentrale Dienstleister für die sächsische Polizei in den Bereichen Technik, Service und Logistik.

Unsere Abteilung 4 Information und Kommunikation bündelt die Aufgaben, Kräfte und technischen Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik der sächsischen Polizei sowie darüber hinaus der nichtpolizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) des Freistaates Sachsen.

Das Referat 45 Applikationen verantwortet und betreibt die Softwarelandschaft der sächsischen Polizei. In einem Team von über 70 Mitarbeitenden werden bereits heute über 150 Anwendungen an den Anforderungen der Nutzer ausgerichtet und in unserer modernen On-Premise Cloud-Umgebung betrieben. Von innovativen Smartphone-Apps über Webanwendungen bis hin zu komplexen Client-Server-Applikationen hat die sächsische Polizei alles im Portfolio. Dieses muss aufgrund der stetig wachsenden Digitalisierungsanforderungen ständig in neuen spannenden Projekten modernisiert und erweitert werden. Dafür brauchen wir Sie!

Im Applikationsmanagement und in der Systemadministration erwarten Sie folgende vielseitige und spannende Aufgaben:

  • Planung, Einführung, Betrieb und Weiterentwicklung von Applikationen und Komponenten:
    • Durchführen und Koordinieren von Installations- und Konfigurationsarbeiten an Applikationen,
    • Einrichten und Kontrollieren von Monitoring-, Backup- und Archivierungsfunktionalitäten,
    • Planen und Durchführen von Tests,
    • Erstellen von Konzepten, bspw. Betriebs- und Sicherheitskonzepte,
    • Konzipieren und Implementieren von Schnittstellen zum Active Directory (AD) und Identity & Access Management (IAM),
  • Analyse, Klassifikation und Behebung von Störungen im Rahmen des 2nd-Level-Supports,
  • Einrichten von Nutzerkonten sowie Vergabe von Rechten und Rollen,
  • Anlegen, Pflegen und Fortschreiben von Dokumentation zu technischen Parametern, Programmbestandteilen und zur technischen Architektur.

Sie sollten sich bewerben, wenn Sie:

  • über eine abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung im IT-Bereich oder mit IT-Bezug verfügen,
  • neueste Entwicklungen in der Digitalisierung mit Begeisterung verfolgen,
  • Spaß daran haben, komplexe technische Herausforderungen strukturiert, verantwortungsbewusst und lösungsorientiert anzugehen,
  • sich als Dienstleister mit einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit verstehen,
  • gern im Team arbeiten und auch in turbulenten Zeiten einen kühlen Kopf bewahren.

Was wir Ihnen bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Eingruppierung nach den Bestimmungen des TV-L bis Entgeltgruppe 11 (abhängig vom Aufgabengebiet), wobei sich die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe nach Ihrer Berufserfahrung richtet, einschließlich einer Jahressonderzahlung, einer betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen,
  • die Möglichkeit der Zahlung einer individuellen Zulage, abhängig von Ihrer Qualifikation und beruflichen Erfahrung,
  • eine ausgewogene Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen sowie Möglichkeiten zur mobilen Arbeit und Teilzeit,
  • eine gezielte Förderung durch Weiterbildungsmaßnahmen,
  • ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot (BGM),
  • ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket).

Die Aufgaben stellen teilweise sicherheitsempfindliche Tätigkeiten entsprechend des Sächsischen Sicherheitsüberprüfungsgesetzes dar, die eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich machen können.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichge­stellte Bewerberin­nen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufge­fordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte mit Anschreiben und einem Hinweis zu Ihrem bevorzugten
Einsatzort (Dresden oder Leipzig)
, Lebenslauf sowie Abschluss- und Arbeitszeugnissen über unser Jobportal ein: 
https://www.polizei.sachsen.de/pva-stellen

Weitere Informationen zum Polizeiverwaltungsamt finden Sie unter: 
https://verdaechtig-gute-jobs.de/de/zivile-berufe


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Polizei, Sachsen, IT-Administrator, System-Administrator, it-administration, Digitalisierung, Software-Support, Administrator, Administration, Systemadministrator, ITmitte.de, Empfehlungsbund