Ausgewählt aus 13.000 Innovatoren aus mehr als 90 Ländern: Kiwigrid ist zum dritten Mal in Serie in den Global Cleantech 100

Donnerstag, 31. Januar 2019, 17:04 Uhr
  • Dresdner IoT-Spezialist ist eines von zehn deutschen Cleantech-Unternehmen auf der Liste der Cleantech Group

 

Kiwigrid, der Dresdner IoT-Spezialist, der Unternehmen in der neuen Energie- und Mobilitätswelt erfolgreich macht, ist zum dritten Mal in Serie Teil der prestigeträchtigen Global Cleantech 100-Liste.

Die Global Cleantech 100 ist ein jährlicher Leitfaden zu den führenden Unternehmen und Themen für nachhaltige Innovation. Sie umfasst die privaten, unabhängigen und gewinnorientierten Unternehmen, die am besten in der Lage sind, die Herausforderungen der sauberen Technologie von morgen zu lösen. Dieses Jahr entstand die Liste bereits zum zehnten Mal.

„Als Schrittmacher der digitalen, dezentralen Energiewelt verbinden wir in unserem offenen Ökosystem sehr unterschiedliche Branchen. Dies ist absolut notwendig, um mit der rasanten Entwicklung hin zu erneuerbaren Energien, Elektromobilität und Dekarbonisierung der Industrie Schritt zu halten. Wir sind stolz darauf, zum dritten Mal in Folge auf der prestigeträchtigen Cleantech-100-Liste zu stehen,“ sagt Matthias Hertel, Geschäftsführer von Kiwigrid.

Die Liste kombiniert die Forschungsdaten der Cleantech Group mit qualitativen Beurteilungen von Nominierungen und Erkenntnissen eines globalen Expertenpanels mit 87 Mitgliedern, das aus führenden Investoren und Experten aus Unternehmen und Industriezweigen besteht, die im Bereich Technologie- und Innovationsscouting tätig sind. Von Pionieren und Veteranen bis zu Neueinsteigern vertritt das Expertengremium die globale Cleantech-Community im Großen und Ganzen und führt eine Liste mit einer starken Basis des Respekts und der Unterstützung vieler wichtiger Akteure innerhalb des Cleantech-Innovations-Ökosystems. Die Liste wird von Chubb gesponsert.

“Unsere zehnte Ausgabe ist geprägt von Innovationen für die Zukunft von Nahrungsmitteln und Mobilität sowie einer dezentralisierten und digitalisierten Zukunft nicht nur für die Energie, sondern für die Industrie insgesamt,” sagt Richard Youngman, CEO der Cleantech Group. “Dies ist weit entfernt von der Dominanz von Hardware, Solar und Biokraftstoffen im ersten Global Cleantech 100 im Jahr 2009.”

Die vollständige Liste der 100 Unternehmen wurde am 28. Januar auf dem 17. Cleantech Forum San Francisco veröffentlicht.

 

Über die Cleantech Group

Die Cleantech® Group bietet Forschung, Beratung und Veranstaltungen, um Chancen für nachhaltiges Wachstum durch Innovation zu katalysieren. In jeder Phase, von der ersten Strategie bis zum Abschluss, bringen wir Entscheidungsträgern, Investoren, Regierungen und Stakeholdern aus allen Bereichen des Ökosystems den Zugang und die maßgeschneiderte Unterstützung, die sie für eine digitalisierte, karbonisierte und ressourceneffizientere Zukunft benötigen. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Francisco und eine wachsende internationale Präsenz in London. Unsere Muttergesellschaft, Enovation Partners, hat ihren Sitz in Chicago.

The post Ausgewählt aus 13.000 Innovatoren aus mehr als 90 Ländern: Kiwigrid ist zum dritten Mal in Serie in den Global Cleantech 100 appeared first on Kiwigrid.


Kiwigrid GmbH

Der Energiemarkt erlebt derzeit noch nie da gewesene Veränderungen: Die Umstellung auf die dezentrale von erneuerbaren Energien getragene Stromversorgung ist zukunftsweisend. Kernaufgabe ist die Etablierung von „Microgrids“: selbst-managende Zellen, die Energie erzeugen, speichern und verbrauchen.

Kiwigrid bietet in diesem Umfeld ein aus Hard- und Software bestehendes Energiemanagementsystem und verbindet regenerative Erzeuger, Verbraucher, Speicher, Elektromobilität und das Netz in Microgrids. Kiwigrid macht Energie einfach.