mediaimpuls #4 - Growth Hacking: Mehr als ein cooler Begriff für Marketing?

Mittwoch, 11. September 2019, 14:12 Uhr
Was bedeutet "Growth Hacking" eigentlich? Und: Brauchen wir das oder verfliegt der Trend wieder? Im mediaimpuls #4 geben wir einen Einstieg in das Konzept des Growth Hacking und diskutieren aus der Perspektive von Marketing Manager*innen und Unternehmenskommunikator*innen über das permanente Streben nach Wachstum. Die Rufe nach permanenter Wachstumssteigerung werden immer lauter – und die entsprechenden Buzzwords schießen schier exponentiell aus dem Boden. Auch „Growth Hacking“ gehört zu jenen Begriffen, die für viele nur ein weiteres Modewort aus dem Digitalmarketing zu sein scheinen – aber was ist das denn nun wirklich?
  • Eine Haltung die zum Erfolg führt?
  • Eine weitere Bezeichnung für modernes, datengetriebenes und gutes Marketing?
  • Ein Prozess, mit dem man möglichst viele Ideen zur Wachstumssteigerung umsetzt?
  • Ein Konzept, das besagt, dass jede Strategie vom Streben nach „Growth“, also Wachstum, angetrieben sein sollte?

3 GRÜNDE WARUM SIE TEILNEHMEN SOLLTEN Mit Meinungsführern in Kontakt treten
  • Wir präsentieren Ihnen Persönlichkeiten, die Growth Hacking im Alltag anwenden, die auf Wachstumsmechaniken spezialisiert sind und ihre Erfahrungen gerne mitteilen. Sie können alle Fragen stellen, die Sie gerne beantwortet haben möchten und danach Ihr Wissen im Unternehmen teilen.

Aus der Komfortzone bewegen
  • Wir diskutieren im Eventformat "Fishbowl", um viele verschiedene Meinungen zu hören und einen dynamischen Austausch zu haben. Ja, das ist anstrengend, vorallem wenn man die anderen Teilnehmer nicht kennt. Das Gute ist: Mit Growth Hacking haben Sie ein gemeinsames Thema. Außerdem helfen wir Ihnen dabei, einfach und schnell in Kontakt zu kommen.

Gratis Getränke und Essen :)
  • Wir glauben, dass lecker Essen und Trinken verbindet und die beste Grundlage für einen dynamischen Austausch ist.

TERMIN & DAUER
  • Donnerstag, 17.10.2019
  • Beginn: 18.30 Uhr
  • ca. 90 Minuten

ABLAUF
  • Einführung
  • Impulsvortrag: "Growth Hacking Methods" von Michal Jirasek
  • Fishbowl: Dynamische Diskussion im „Goldfischglas“ mit Michal Jirasek, Jan Graf, Thomas Fleck und Ihnen
  • Austausch und Abschluss

SPEAKER Michal Jirasek, Co-Founder von Founderscope und Author von Gamified Startup Toolkit
  • Michal hat sich auf Growth-Hacking-Methoden spezialisiert, die Startups und kleinen Teams erfolgreich beim Wachstum helfen.
  • Mit gamifiedstartup.com stellt Michal eine Acceleration Platform bereit, die eine Sammlung von Growth Hacks sowie Zugang zu Mentoren, Investoren, Acceleratoren und Early Adopters bietet.
  • Michal meint: „Multidisziplinarität und das Sich Hineinversetzen in die Köpfe der Kunden, sind für Growth Hacking wichtig.“

Jan Graf, Gründer und Geschäftsführer des Impact Innovation Hubs Verwegener & Trefflich
  • Jan glaubt an Ideen und ihre Bedeutung für die heutige Zeit. Er ist Innovation Enthusiast, Methoden & Process Evangelist, Idea Engineer.
  • Sein Schwerpunkt liegt auf Service- und Produktentwicklung durch Design Thinking und agiles Projektmanagement (SCRUM). Er ist davon überzeugt, dass Innovation vor allem dann gelingt, wenn man sie einfach tut. Seine besondere Stärke liegt darin, methodisch verschiedene Denkrichtungen zusammenzuführen, und komplexe Gruppenprozesse so zu steuern, dass innovative Konzepte schnell in greif- und erlebbar Ergebnisse transferiert werden.
  • Jan meint: „Simply start, start simple“.

Thomas Fleck, Geschäftsführer Netresearch GmbH
  • Als Geschäftsführer von Netresearch realisiert Thomas Projekte für Unternehmen mit eigenem Online-Geschäftsmodell. Gemeinsam mit seinem Team unterstützt er Firmen bei der Einführung von Web- und E-Commerce-Lösungen.
  • Netresearch zeichnet Vielfalt, Interesse an neuen Technologien, Qualitätsbewusstsein, Gestaltungswille und Neugier aus. Dadurch kann man sich schnell auf neue Anforderungen und Gegebenheiten einstellen und Lösungen für komplexe, technisch anspruchsvolle Problem finden.
  • Thomas meint: „Durch Weitergabe von Erfahrung und Wissen wird Wachstum durch Erfahrungsaustausch generiert.“

TEILNEHMER
  • Für Anfänger + Profis aus Marketing, PR und Unternehmenskommunikation, Journalismus

SPRACHE
  • Vorträge & Moderation auf Deutsch

ORT
  • Leipzig School of Media, Poetenweg 28, 04155 Leipzig

EINTRITT
  • Der Eintritt ist kostenfrei.
  • Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per E-Mail: anmeldung@leipzigschoolofmedia.de

EVENTFORMAT
  • Fishbowl ist eine sehr dynamische Methode der Diskussionsführung in größeren Gruppen.
  • Die Methode hat ihren Namen nach der Sitzordnung: Sie gleicht einem Goldfischglas, um das die Teilnehmer im Kreis herumsitzen.
  • Es gibt einen inneren und einen äußeren Sitzkreis. Im Innenkreis steht ein freier Sitzplatz zur Verfügung. Ein Teilnehmer aus dem Außenkreis kann darauf Platz nehmen und mitdiskutieren. Dafür muss ein anderer Teilnehmer den Innenkreis verlassen. Die Redezeit ist für jeden Teilnehmer begrenzt.

CONTENT EMPFEHLUNG
  • Video-Trailer „Einblick in mediaimpuls“: Jetzt Video ansehen >> 
  • Business-Models – The next generation: Michal Jirasek & Gamified Startup Toolkit: Jetzt Interview lesen >>

HINWEIS ZU FOTO- UND FILMAUFNAHMEN Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben. Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

Leipzig School of Media gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH (LSoM)

Die Leipzig School of Media ist in Mitteldeutschland zu Hause und ist spezialisiert auf die berufliche Weiterbildung im Bereich Crossmedia. In vier Masterstudiengängen sowie in Kursen und Schulungen bildet die hundertprozentige Tochter der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig berufstätige Arbeitnehmer und Medienschaffende aus Agenturen, Redaktionen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen berufsbegleitend weiter. Spezialthemen sind Corporate Media, Mobile Marketing und Crossmedia Management. Die Angebote werden in Kooperation mit der Universität Leipzig und der HTWK Leipzig organisiert.