Bund erforscht digitale Bahntechnologie im Erzgebirge

Freitag, 31. Juli 2020, 00:00 Uhr
Die Technische Universität Chemnitz und die Deutsche Bahn AG sollen zukünftig mit Fördermitteln des Bundes Technologien zur Digitalisierung und Automatisierung des Schienenverkehrs unter realen Bedingungen testen. Entlang der von der Erzgebirgsbahn betriebenen Strecke zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg wird dafür ein "Digitales Testfeld Bahn" aufgebaut. Bis zu 15 Millionen Euro werden dafür an Förderung bereitstehen.

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, standort-sachsen.de

Die Wirtschaftsförderung Sachsen baut Brücken: zwischen sächsischen Unternehmen und auswärtigen Kooperationspartnern, zwischen potenziellen Investoren und den sächsischen Regionen und Kommunen, zwischen Forschung und Praxis, zwischen Unternehmensideen und wirtschaftlichem Erfolg.